Ampel

Abgeschlossen

Allgemeine Informationen

Vorgangsnummer t4gumh
Meldezeitpunkt Sat, 12.01.2019 14:03
Adresse Wilhelm-Hausenstein-Allee & Landauer Straße, 76187 Karlsruhe, Deutschland

Problem

Ampel für:
Mangel:

Welche Fahrbahn wird gequert? Aus welcher Straße kommend? Bitte genau beschreiben.:

Wenn man als Radfahrer auf der Landauer Str. Richtung Kurt-Schumacher-Str. oder umgekehrt fährt (die Wilhelm-Hausenstein-Allee querend), fährt man hier offiziell auf der Straße und benutzt die Auto-Ampel.

Zusätzliche Hinweise erleichtern uns die Arbeit. Bitte beschreiben Sie den Sachverhalt.:

Die Ampeln an den Fußgängerüberwegen sind aber in der jeweiligen Fahrtrichtung immer noch kombinierte Fuß-/Radweg-Ampeln. Insbesondere besteht dabei das Problem, dass diese Ampeln am Überweg viel früher rot werden als die Auto-Ampel. Mancher Autofahrer könnte daher meinen, dass ein Radfahrer dann nicht mehr fahren darf.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar hinzufügen

Meldungshistorie

Meldung eingegangen
12.01.2019 14:03

Die Meldung ist via Web bei uns eingegangen und liegt nun der zuständigen Stelle vor.
Bearbeitungsstand geändert
16.01.2019 14:26 von Tiefbauamt

Der Status der Meldung wurde von Eingetroffen auf Abgeschlossen geändert.
Neuer Kommentar
16.01.2019 14:26 von Tiefbauamt

Guten Tag, wir lassen die Exsistenz kombinierter Fuß-/Rad-Symbole von Ordnungsamt prüfen. Leider kommt es immer wieder vor, dass Autofahrer anhand des Zustands des Fußgängersignals auf ein vermeintliches Vorrecht schließen. Grundsätzlich gelten für den Fall folgende Regeln: 1. Autofahrer haben sich am Signal für den Autoverkehr zu orientieren. Ist kein Pfeilsymbol im Kfz- Signal vorhanden, müssen diese beim Abbiegen bevorrechtigte Verkehre passieren lassen (z.B. Fußgänger oder Radfahrer) unabhängig vom Zustand des Fußgänger-/Radfahrersignals. 2. Fußgänger können auch noch während Rot die Straße queren, sofern sie bei Grün losgelaufen sind. Im Anschluss an den Wechsel von Grün auf Rot wird immer eine Zwischenzeit geschaltet, die gewährleistet, dass die komplette Furt mit normaler Gehgeschwindigkeit gequert werden kann. Die Grünzeit ist in jedem Fall ausreichend bemessen.